Menu
Menü
X

Die Kleidersammlung für Bethel findet vom 16. - 21. April 2018 statt.

Abgabestelle: im Kirchturm, Eingang Gustavsallee jeweils von 8.00 - 18.00 Uhr

 

Herzliche Einladung  zu einer Entdeckungsreise der Märchen und Sagen von Frankfurt am Main und seinem Stadtteil Höchst. Im Rahmen eines „Frankfurter Abends“ entführt Sie Silke Wustmann in das alte Frankfurt und die Fülle seiner wunderschönen Geschichten.

Märchen müssen erzählt werden, denn nur so bleiben sie lebendig und ziehen den Zuhörer in den Bann der Geschichte. Die alte Reichsstadt Frankfurt am Main, welche bereits im Jahre 794 nach Christus erstmals in einer Urkunde von Karl dem Großen erwähnt wurde, ist reich an wundervollen Sagen und Legenden. Oft ist es bei diesen Geschichten nicht mit rechten Dingen zugegangen. Wenn diese von Silke Wustmann bei Ebbelwoi und Brezeln in ihrer herrlich lebendigen Art erzählt werden, sind Sie und die Evangelische Gemeinde um einen unterhaltsamen „Frankfurter Abend“ reicher.

am Freitag, den 20. April 2018 um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus, Gustavsallee 21

Auch in "Dribbdebach" haben sich viele merkwürdige Dinge zugetragen, man denke nur an die unheimliche Schatzsuche im Ulrichstein oder das fliegende Schneiderlein, das aus dem Fenster geweht und danach nie mehr gesehen wurde. Freuen Sie sich auf einen fantasiereichen Abend! Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

 

Herzliche Einladung zu einem Tagesausflug nach Idstein am Donnerstag, den 19. April 2018.

Auf unserem Programm steht nach der Anreise mit Bus und Bahn zunächst Zeit zum Kaffeetrinken oder Bummeln. Um 16.00 Uhr nehmen wir an einer Führung durch die historische Altstadt sowie in der „Unionskirche“ teil. Eine nette Gaststätte wird uns dann noch für die Rückfahrt stärken.

Teilnehmer:       sollten recht gut zu Fuß sein (Kopfsteinpflaster) 

Treffpunkt:        S2-Bahnhof Zeilsheim (Richtung Niedernhausen)

Abfahrt:              mit der S2 (Richtung Niedernhausen) um 14.05 Uhr

Rückkehr:           um 21.23 Uhr (S2-Bahnhof Zeilsheim).                

Fahrtkosten mit Führung: 10,00 €.

Anmeldung im Gemeindebüro oder bei Dieter Frank bis 13. April.

die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt!

Leitung: Dieter Frank, Heimat- und Geschichtsverein, und Pfarrer Ulrich Vorländer.

Die „Unions-Kirche“ in Idstein - eine ungewöhnliche Kirche: auf den ersten Blick sieht es aus wie ein festlicher Saal. Erst wenn man Kanzel und Altar im Chorraum wahrnimmt, erkennt man, dies ist auch eine Kirche. Das entspricht dem Willen des Bauherrn, des Grafen Johann von Nassau-Idstein. Seine Kirche sollte ein Festsaal sein und dieser wiederum sollte als Kirche erkennbar sein. Sie entstand als erster bedeutender Kirchenbau im Herzogtum Nassau nach dem Dreißigjährigen Krieg. Die Ausgestaltung fand nach einem anspruchsvollen Konzept statt, sie war und blieb einzigartig. Die „Unions-Kirche“ erinnert an die in Idstein verhandelte und beschlossene Kirchenunion von 1817, da im damaligen Herzogtum Nassau die beiden aus der Reformation hervorgegangenen Bekenntnisse der Lutheraner und der Reformierten den trennenden Abendmahlsstreit abgelegt und sich zur Evangelischen Kirche zusammengeschlossen haben. Dieser Zusammenschluss war der erste seiner Art im Deutschen Reich. Davor hieß die Kirche rund 250 Jahre lang schlicht „Stadtkirche“ und vor dem Umbau 1669/76 war sie seit 1340 die Stiftskirche St. Martin. Die Unionskirche wurde im Hinblick auf das 200-jährige Jubiläum der Nassauischen Union 2017 umfassend saniert. Nach dreieinhalb-jährigen Restaurierungsarbeiten wurde sie erst im letzten Jahr wieder eröffnet.

 

 

Busausflug in den Zoo „Vivarium“ in Darmstadt

Lautstarke Affen, farbenprächtige Vögel, tropische Fische und exotische Reptilien haben in naturnah gestalteten Gehegen, Terrarien und Aquarien ihr Zuhause. Auf 5 Hektar Fläche leben 2.000 exotische und einheimische Tiere in 190 Arten.

Der Zoo Vivarium Darmstadt ist ein barrierefreies und seniorengerechtes Ausflugsziel.

Tierbeobachtungen hautnah bieten die begehbare Känguru-Anlage und der Streichelzoo mit Afrikanischen Zwergziegen.

Im Café Eulenpick gibt es Kaffee und Kuchen Neben den Tierhäusern bieten verschiedene Überdachungen bei durchwachsenem Wetter Schutz vor Sonne und Regen. Im Rundweg steht den Gästen alle 30 Meter eine Sitzmöglichkeit zur Verfügung. Insgesamt verfügt das Vivarium über 31 Ruheplätze mit über 500 Sitzmöglichkeiten.

Der Ausflug findet statt am Dienstag, 8. Mai 2018

Abfahrt um 14.00 Uhr am „Dalles“ / „Hotel Post“ um 14.00 Uhr

und um 14.05 Uhr an der Bushaltestelle Bürgerhaus / Richard-Weidlich-Platz

Rückkehr gegen 18.00 Uhr in Sindlingen

Kosten pro Person 19 Euro (inkl. Vortrag, Eintritt, Kaffee, Kuchen und Bustransfer)

Anmeldung und Leitung:             Edith Weidner  (Gemeindebüro Tel. 37 39 79)

 

 

Unser Gemeindefest für das Jahr 2018 planen wir als Herbst- und Erntedankfest

am Sonntag, 23. September 2018.    Merken Sie sich diesen Termin gerne vor!

 

 

Kinder-Bibel-Freizeit

Zu einer besonderen Reise in die Welt der Bibel sind wieder alle unternehmungslustigen Kinder aus Sindlingen vom 2. bis 6. Schuljahr eingeladen. 

Wir fahren  diesmal vom 26. – 28. Oktober 2018 ins Naturfreundehaus nach Hanau-Rodenbach.

 

 

 

 

 

top